Demokratie braucht Taten

Die Programme der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) im Themenfeld zeitgemäße Demokratiebildung:

Demokratie braucht Impulse

OPENION – Bildung für eine starke Demokratie

Demokratie als gesellschaft­lichen Aus­hand­lungs- und Gestaltungs­prozess erfahrbar zu machen – darum geht es bei OPENION. In Projekt­verbünden erproben Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren zeitgemäße Formen der Demokratiebildung.

Mehr über OPENION…

Demokratie braucht Qualität

Kompetenznetzwerk „Demokratiebildung im Jugendalter“

Im Rahmen des Kompetenznetzwerks entwickelt die DKJS Qualitätskriterien für eine zeitgemäße Demokratiebildung im Jugendalter. Die Ergebnisse werden praxisorientiert aufbereitet und in die entsprechenden Regelstrukturen transferiert.

Mehr über das Kompetenznetzwerk…

Demokratie und Toleranz

Sekundarschule Würdetal

Teutschenthal, Sachsen-Anhalt

Das Projekt erfolgt auf Initiative des Schulrates der Schule. Dieser möchte extremistische Tendenzen in der Schule diskutieren und gegen Stammtischparolen und von Eltern übernommene Vorurteile ankämpfen. Dazu werden thematische Projekttage organisiert, bei denen …

Weiterlesen …

Die Wasserfall-Quasselstrippe

Schule Am Wasserfall

Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Viele Schülerinnen und Schüler der Schule am Wasserfall haben Schwierigkeiten beim Schreiben und Lesen. In der Berufsstufe entstand deshalb die Idee einer Schulzeitung. Das Schulzeitungsprojekt will mit der Schulzeitung die Interessen und Themen der Schülerinnen …

Weiterlesen …

Jugendprotest in der DDR und nach 1990

Freie FOS Rahn Education

Leipzig, Sachsen

Ausgehend von archivischen Quellen sowie Gesprächen mit Zeitzeuginnen und -zeugen setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Jugendkulturen in Leipzig auseinander. Das Projekt betrachtet die Stigmatisierung nonkonformen Verhaltens von Jugendlichen in der SED-Diktatur und …

Weiterlesen …