Demokratie braucht Taten

Die Programme der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) im Themenfeld zeitgemäße Demokratiebildung:

Demokratie braucht Impulse

OPENION – Bildung für eine starke Demokratie

Demokratie als gesellschaft­lichen Aus­hand­lungs- und Gestaltungs­prozess erfahrbar zu machen – darum geht es bei OPENION. In Projekt­verbünden erproben Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren zeitgemäße Formen der Demokratiebildung.

Mehr über OPENION…

Demokratie braucht Qualität

Kompetenznetzwerk „Demokratiebildung im Jugendalter“

Im Rahmen des Kompetenznetzwerks entwickelt die DKJS Qualitätskriterien für eine zeitgemäße Demokratiebildung im Jugendalter. Die Ergebnisse werden praxisorientiert aufbereitet und in die entsprechenden Regelstrukturen transferiert.

Mehr über das Kompetenznetzwerk…

Ein Weg der Toleranz entsteht – Lasst uns gemeinsam wachsen! 

Schule am Wilzenberg

Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen

In dem Projekt wird ein Weg der Toleranz gestaltet, der die Orte Schule und Jugendtreff miteinander verbindet. Auf diesem Weg sollen mehrere Stationen entstehen, die sich mit dem Thema „Toleranz“ auseinandersetzen und die Wichtigkeit von Werten wie Vielfalt, Respekt und …

Weiterlesen …

Das Gesicht der Erde verändern und erhalten

Das Forscherhaus-Gesamtschule

Bünde, Nordrhein-Westfalen

Die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Das Forscherhaus in Bünde erarbeiten sich selbstständig zentrale Zusammenhänge im Rahmen von Ernstsituationen, die sie auf das Handeln in der Welt vorbereiten. Die aktuelle Forschung, die die Schülerinnen und …

Weiterlesen …

Wir in der EU – Europäische Demokratie mitgestalten

Max-Planck-Gymnasium Gelsenkirchen

Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Wir in der Europäischen Union – Können wir die europäische Demokratie mitgestalten? Als Europaschule in NRW ist es dem Max-Planck-Gymnasium ein besonderes Anliegen, Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen, welche Bedeutung die EU für ihr eigenes Leben …

Weiterlesen …