Fachtagung „Politische Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit"

Die Gemeinsame Initiative der Träger Politischer Jugendbildung (GEMINI) im Bundesausschuss Politische Bildung lädt gemeinsam mit der Fachstelle politische Bildung / Transfer für Bildung e.V. zum Fachtag, der die Aufgaben der schulischen und außerschulischen politischen Bildung in den Fokus stellt.

Zum Tagungsprogramm.

Anmeldeschluss ist der 22. Oktober 2019.

Adresse: Alte Feuerwache, Axel-Springer-Straße 40-41, 10969 Berlin

Jetzt anmelden

„We decide" - Launch und Barcamp

Der Landesjugendring Niedersachsen stellt im Rahmen des Fachtags das Projekt „We decide" vor, das die politische Beteiligung junger Menschen fördert. Neben dem offiziellen Launch der daraus entstandenen Online-Plattform, findet ein Barcamp statt, bei dem sich die Teilnehmenden über die Möglichkeiten digitaler Jugendbeteiligung austauschen.

Adresse: Haus der Jugend, Maschstraße 22, 30169 Hannover

Jetzt anmelden

Meine Meinung: Demokratietag(e) Berlin-Brandenburg - Jugendbeteiligung Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Der Workshop des Bündnisses Bildung für eine demokratische Gesellschaft der DeGeDe e.V. richtet sich an junge Menschen zwischen 12 und 25 Jahren, die gemeinsam über die Mitgestaltung einer demokratischen Gesellschaft diskutieren möchten: Wie möchten wir in einer Demokratie leben? Wie müsste ein Demokratietag aussehen, zu dem ich selbst gern kommen würde? Welche Projekte und Formate finde ich spannend?

Um eine Anmeldung wird bis zum 25.10. gebeten. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Adresse: Eldenaer Str. 35, 10247 Berlin

Theatervorstellung des OPENION-Projektverbunds „Von der Diktatur zur Demokratie"

Am 08.11.2019 werden die Jugendlichen des OPENION-Projektverbunds „Von der Diktatur zur Demokratie" das im Laufe des Schuljahres entstandene gleichnamige Theaterstück vorführen. Der Projektverbund ist in der Kooperation der TRIAS Oberschule Elsterberg und dem außerschulischen Partner colorido e.V. entstanden und beschäftigt sich mit der Bedeutung der Geschehnisse im Herbst 1989 für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Adresse: Malzhaus, Alter Teich 7, 08527 Plauen

OPENION-Lehrerfortbildung „Projektarbeit mit geflüchteten Schülerinnen und Schülern an Berufsschulen"

Bei der OPENION-Lehrerfortbildung in Sachsen erfahren die Teilnehmenden wie eine gelungene Inklusion von geflüchteten Schülerinnen und Schülern gestaltet werden kann und welche Rolle multiprofessionelle Kooperationen dabei spielen. Als Beispiel aus der Praxis wird die Arbeit des Vereins „Aktion Zivilcourage e.V." in Kooperation mit dem BSZ für Technik und Wirtschaft in Pirna vorgestellt, die gemeinsam im Rahmen von OPENION den Projektverbund „Gemeinwesen gemeinsam erforschen" ins Leben gerufen haben. Neben Tipps aus der Praxis haben interessierte Lehrkräfte zudem die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch.

Adresse: Dresden

Jetzt anmelden

Einladung zur zentralen Gedenkstunde der Stadt Dortmund zum Volkstrauertag

In diesem Jahr erinnert die Stadt Dortmund an den Beginn des Zweiten Weltkriegs. Unter Mitwirkung von Jugendlichen des OPENION-Projektverbunds „Gedenken an sowjetische Opfer der Kriegsgefangenschaft" der Europaschule Dortmund, soll an diesem Tag am Mahnmal auf dem Dortmunder Hauptfriedhof ein Zeichen gegen das Vergessen gesetzt werden.

Dort spricht Bürgermeisterin Birgit Jörder und der Männergesangsverein begleitet musikalisch. Anschließend findet ein Friedensmarsch zu den 5.095 sowjetischen Kriegsgräbern am Friedhof am Rennweg statt. Hier stellen Schüler*innen der Schule am Marsbruch und der Europaschule ihre Gedanken zum Thema Frieden vor und als ein sichtbares Zeichen gegen das Vergessen werden 5.095 weiße Friedensbänder mit den Namen der sowjetischen Kriegsopfer aufgehängt. Diese wurden durch Gäste des 37. Evangelischen Kirchentages, von Kursteilnehmer*innen der VHS Dortmund, Abt. politische Bildung und mit Hilfe der Europaschüler*innen gestaltet.

Adresse: Dortmunder Hauptfriedhof, Leni-Rommel-Straße 150, 44309 Dortmund

Fachtagung: Gel(i)ebte Demokratie und 30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Der Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e.V. lädt gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention zur Fachtagung mit dem Schwerpunkt Mitbestimmung und Teilhabe. Insbesondere soll dabei beleuchtet werden, wie digitale Tools zur praktischen Umsetzung der Kinderrechte und mehr Partizipation junger Menschen beitragen können.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Adresse: Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin

Jetzt anmelden

Forum „Schule. Macht. Demokratie. Gute Schulen tun was.“

Beim zweitägigen Forum „Schule. Macht. Demokratie." der Deutschen Schulakademie werden Beispiele guter Praxis der Demokratiebildung vorgestellt sowie Fragen und Ansätze demokratischer Lernprozesse in der Schule diskutiert. Eingeladen sind insbesondere Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, das pädagogische Fachpersonal an Schulen, Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Bildungsverwaltung sowie der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung und Studierende des Lehramts.

Adresse: Berlin

Jetzt anmelden

Forum „Schule. Macht. Demokratie. Gute Schulen tun was.“

Beim zweitägigen Forum „Schule. Macht. Demokratie." der Deutschen Schulakademie werden Beispiele guter Praxis der Demokratiebildung vorgestellt sowie Fragen und Ansätze demokratischer Lernprozesse in der Schule diskutiert. Eingeladen sind insbesondere Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, das pädagogische Fachpersonal an Schulen, Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Bildungsverwaltung sowie der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung und Studierende des Lehramts.

Adresse: Berlin

Jetzt anmelden

Demokratiebildung in Baden-Württemberg

Zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 wurde an allen Schulen in Baden-Württemberg der Leitfaden
Demokratiebildung verpflichtend eingeführt. Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB), das Landesprogramm
„Demokratie stärken“ und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) laden zu diesem Anlass Fachkräfte aus Schule, außerschulischer Bildung, Politik, Wissenschaft und Verwaltung dazu ein, sich über die Umsetzung des Leitfadens auszutauschen. Der Fokus der Tagung liegt dabei auf den Chancen und Herausforderungen von Kooperation zwischen schulischen und außerschulischen Partnern bei der Umsetzung von Demokratiebildung.

Weitere Informationen zum Tagungsprogramm erhalten Sie hier.

 

Adresse: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart

Jetzt anmelden

OPENION-Lehrerfortbildung „Demokratische Schulkultur mit Peer-Ansatz"

Bei der OPENION-Lehrerfortbildung in Sachsen steht die Etablierung einer demokratischen Schulkultur im Mittelpunkt. Am Beispiel der Clara Zetkin Oberschule in Freiberg wird deutlich gemacht, wie diese im Schulalltag erlebbar gestaltet werden kann. Die Schule hat im Rahmen von OPENION in Kooperation mit dem Deutschen Kinderschutzbund Regionalverband Freiberg e.V. das „Patenprojekt" ins Leben gerufen, bei dem durch den Einsatz von Peer-Education Jugendliche direkt eingebunden werden.. Interessierte Lehrkräfte können bei der Veranstaltung einen Einblick in die Praxis erhalten und sich zum Thema Peer-Learning und demokratische Schulentwicklung austauschen.

Adresse: Dresden

Jetzt anmelden