24 Projekte gefunden

Spurensuche

Sekundarschule „Am Salzigen See“

Röblingen, Sachsen-Anhalt

Die Schülerinnnen und Schüler der Sekundarschule „Am Salzigen See“ beschäftigen sich in einer wöchentlichen AG mit der Geschichte der NS-Zeit. Als Anknüpfungspunkt dient dafür das ehemalige KZ Außenlager Wansleben, welches sich in der Nähe der Schule …

Weiterlesen …

Tagebuch der Gefühle IV

Marguerite Friedlaender Gesamtschule Halle

Halle, Sachsen-Anhalt

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus Halle, die aus vier unterschiedlichen Schulformen stammen, arbeiten seit gut zehn Jahren in ihrer Freizeit an den „Tagebüchern der Gefühle“. Sie verfolgten den Leidensweg der jüdischen Bevölkerung aus Europa und hielten …

Weiterlesen …

Jugendprotest in der DDR und nach 1990

Freie FOS Rahn Education

Leipzig, Sachsen

Ausgehend von archivischen Quellen sowie Gesprächen mit Zeitzeuginnen und -zeugen setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Jugendkulturen in Leipzig auseinander. Das Projekt betrachtet die Stigmatisierung nonkonformen Verhaltens von Jugendlichen in der SED-Diktatur und …

Weiterlesen …

Möhnekatastrophe 1943 – Projekt für Frieden und Versöhnung

Möhnesee-Schule

Möhnesee, Nordrhein-Westfalen

Der Projektverbund beschäftigt sich mit den Themen Frieden, Versöhnung und der Überwindung von Hass. Auf der Sperrmauer des Möhnsees werden für den 16. und 17. Mai 2021, dem Gedenktag der Möhnekatastrophe im Kriegsjahr 1943, verschiedene Aktionen für Frieden und …

Weiterlesen …

Geschichte und Gegenwart der Sinti und Roma in Krefeld

Albert-Schweitzer-Realschule Krefeld

Krefeld , Nordrhein-Westfalen

Der Projektverbund entwickelt ein Lern- und Begegnungsangebot zur Geschichte und Gegenwart der Sinti und Roma in Krefeld. Im Zentrum stehen Aktivitäten, bei denen sich die Schülerinnen und Schüler mit Materialien zur Geschichte des Porajmos und mit gegenwärtigen …

Weiterlesen …

Nichts gelernt? Spurensuche in Werne und Bailleul

Anne-Frank-Gymnasium Werne

Werne, Nordrhein-Westfalen

Aus den Kriegen von gestern für das Europa von morgen lernen. Die Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums gehen zunächst in Werne auf Spurensuche und arbeiten dafür mit den Schülerinnen und Schüler ihrer französischen Partnerschule …

Weiterlesen …

30 Jahre Auschwitz-Erinnerungsprojekt in der Retrospektive

Staatliches Gymnasium Bergschule

Apolda, Thüringen

Die Schülerinnen und Schüler des Projektverbundes erstellen eine DVD mit selbstverfassten Texten zu Demokratie, Toleranz und Werteverständnis. Nach dem Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz ver- und bearbeiten die Jugendlichen im Nachgang in der Musik-, der …

Weiterlesen …

History Reclaimed – Digitale Stadtrundgänge

Wittelsbacher-Gymnasium München

München, Bayern

In diesem Projekt erstellen Schülerinnen und Schüler in München eine Stadtrundgang-App zum NSU-Terror. Hierzu besuchen sie nach einem ersten gemeinsamen Planungstreffen übers Schuljahr verteilt verschiedene Orte in München, die für die Aufarbeitung der NSU-Taten eine …

Weiterlesen …

Baukasten Demokratie

Grimmelshausen-Gymnasium

Offenburg, Baden Württemberg

Das Projekt Baukasten Demokratie ist ein Beitrag zum Konzept der Freiheitsstadt Offenburg, das – gerade angesichts aktueller Gefährdungen der Demokratie – eine stärkere Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit der Offenburger Demokratiebewegung zur Zeit der …

Weiterlesen …

Als die Deutschen erstmals Demokratie probierten – Weimar 1919

Staatliches Gymnasium Johann Wolfgang von Goethe

Weimar, Thüringen

Bei dem Projekt entsteht ein interaktiver Stadtrundgang von Schülerinnen und Schülern, der Weimar als Ort der Demokratiegeschichte lebendig werden lässt. Anlass des Projektes ist das 100-jährige Jubiläum der Weimarer Nationalversammlung und der Weimarer Verfassung. Die …

Weiterlesen …

Theater für Toleranz. Freiwillig und im Flieger sind wir nicht

Regionale Schule Niepars Prof.-Gustav-Pflugradt

Niepars, Mecklenburg-Vorpommern

Auftakt des Projektes bildet das Theaterstück „Freiwillig und im Flieger sind wir nicht gekommen“ mit dem die Akteure des proVie Theaters um den Geflüchteten Amri Habimana (Ruanda) über die Ursachen und Wirkung von Flucht informieren möchten. Habimana floh 1994 aus …

Weiterlesen …

Zirkus BRENNGLAS

Adolf-Glaßbrenner-Schule

Berlin, Berlin

Im Projektverbund „Zirkus Brennglas“ beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler anlässlich des 50-jähigren Schuljubiliäums der Adolf-Glaßbrenner-Schule mit dem Namensgeber der Schule. Adolf Glaßbrenners Aktivitäten, sein Lebenswerk, die Umstände im 19. …

Weiterlesen …

Anne Frank und Ich – Audio-Collagen aus Ulm

Albert-Einstein-Realschule

Ulm-Wiblingen, Baden Württemberg

Der Projektverbund „Anne Frank und Ich“ zwischen der Albert-Einstein Realschule und der Stiftung Menschenrechtsbildung Ulm beschäftigt sich unter der künstlerischen Leitung von Wolfgang Moll ein Jahr lang mit dem Thema Menschenrechte. Dabei setzt sich die Klasse 8A mit …

Weiterlesen …

COMPASS – LinksMitteRechts

Fritz-Karsen-Schule / integrierte Sekundarschule

Berlin, Berlin

Das Projekt „COMPASS – LinksMitteRechts“ beschäftigt sich mit Zeitzeugnissen von Opfern des Nationalsozialismus sowie mit aktuellen rechtsextremen Bedrohungen und Übergriffen in Berlin Neukölln. Thematisiert werden dabei demokratiefeindliche politische Formen sowie …

Weiterlesen …

Leben nach der Shoah

Europaschule Rövershagen

Rövershagen, Mecklenburg-Vorpommern

Im Projektverbund „Leben nach der Shoah“ setzen sich Schülerinnen und Schüler für Toleranz, Völkerverständigung und eine aktive Erinnerungskultur ein. Sie lernen über das Leben vor, während und nach der Shoah, indem sie Schicksale erforschen, dokumentieren und …

Weiterlesen …

GEDENKEN – GEDANKEN – VERSTEHEN

Bötzow-Grundschule

Berlin, Berlin

Im Projekt setzen sich die Schülerinnen und Schüler interdisziplinär mit politischen und sozialen Fragen unserer Zeit auseinander. Ausgehend von erinnerungskulturellen Themen über den Nationalsozialismus führt das Projekt zur aktuellen Auseinandersetzung und Diskussion …

Weiterlesen …

Denk mal – mach mal

Gymnasium Traben-Trarbach

Traben-Trarbach, Rheinland-Pfalz

Basierend auf einem seit 2008 bestehenden Trialog-Projekt für alle achten Klassen möchte sich die „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage"-AG vertieft mit der jüdischen Geschichte im Einzugsbereich der Schule befassen und dabei Diskriminierung, Antisemitismus und …

Weiterlesen …

Spurensuche – Tagebuch der Gefühle Teil 2

Kooperative Gesamtschule „Ulrich von Hutten"

Halle, Sachsen-Anhalt

Es gibt nur noch wenige Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die aus erster Hand vom Holocaust berichten können. In dem Projekt Spurensuche befassen sich interessierte Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen und jugendliche Teilnehmende aus Maßnahmen/Projekten der SBH …

Weiterlesen …

Bürgerbeteiligung und -protest in Vergangenheit und Gegenwart

Freie Fachoberschule Rahn Education

Leipzig, Sachsen

Grundlage der Auseinandersetzung mit dem Thema Bürgerbewegung und Bürgerprotest bietet das breite Quellenmaterial des Archivs Bürgerbewegung Leipzig e.V. zu den Selbstzeugnissen der DDR-Opposition im ehemaligen Bezirk Leipzig. Im Anschluss an eine Führung durch das Archiv …

Weiterlesen …

Engagiert gegen Rechts

Marienschule Lippstadt. Privates Gymnasium

Lippstadt, Nordrhein-Westfalen

Angestoßen durch die Jugendinitiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ soll das Projekt „Engagiert gegen Rechts“ an der Marienschule Lippstadt in Zusammenarbeit mit der KSJ gezielt weiterentwickelt werden. Mit einem partizipativen Ansatz soll es für …

Weiterlesen …

Gedenk- und Bildungsstätte „Pferdestall"

Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium

Remscheid, Nordrhein-Westfalen

Das Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium in Remscheid möchte mit dem Bergischen Geschichtsverein, dem Remscheider Stadtarchiv und weiteren kommunalen Bildungs- und Kultureinrichtungen in der Region zur Errichtung einer Gedenk- und Bildungsstätte für die Opfer des Nationalsozialismus …

Weiterlesen …

Gedenken an sowjetische Opfer von Kriegsgefangenschaft

Europaschule Dortmund

Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Im Geschichtsunterricht der 9. Klasse in der Dortmunder Europaschule soll ein Projekt zur Erinnerungskultur mit dem Schwerpunkt sowjetische Opfer von Kriegsgefangenschaft und Zwangsarbeit um einen digitalen Lern- und Erinnerungspfad in Form einer App (BIPARCOURS) erweitert …

Weiterlesen …

Von der Diktatur zur Demokratie – Herbst 1989

TRIAS Oberschule Elsterberg

Elsterberg, Sachsen

In dem Projekt werden die Jugendlichen selbst ein Theaterstück schreiben. So ist beispielsweise ein Theaterstück über das Jubiläum zur friedlichen Revolution 1989 von den Schülerinnen und Schülern vorgeschlagen worden. Nach finaler Abstimmung lautet der Titel „Von der …

Weiterlesen …

Erinnerungswerkstatt

Schule zur Lernförderung „A. S. Makarenko" Förderzentrum

Dresden, Sachsen

Die Kooperationspartner des Projekts „Erinnerungswerkstatt" – der Bildungsverein Parcours e.V. und das Förderzentrum A.S. Makarenko – haben sich bei der Inspirationswerkstatt in Leipzig im Februar 2018 vernetzt und bereits kurze Zeit später als erster Projektverbund …

Weiterlesen …

24 Projekte gefunden