• ländlicher Raum
  • Rechtsextremismus & Populismus, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Toleranz & Vielfalt, Werteverständnis & Meinungsbildung

Das Projekt

In dem Projekt #Your Voice in Kahla geht es um die Entwicklung einer gesellschaftlichen Utopie verbunden mit demokratischem Handeln. Anlass der Projektidee ist ein Anstieg rechter Aktivitäten und Übergriffe auf Andersdenkende und Migranten in der Kleinstadt Kahla. Die Begleitung der Jugendlichen durch verschiedene Workshops und Projektmodule bildet ein Schwerpunkt in der Projektumsetzung. Ziel der Module ist die Sensibilisierung für demokratische Werte und die kritische Auseinandersetzung mit demokratiefeindlichen Tendenzen. Geplant sind unter anderem Module zu Anti-Rassismus, unterschiedlichen Einstellungen und der Rolle von Frauen in der Demokratie. Hierbei wird beispielsweise der geschichtliche Prozess des Wahlrechts für Frauen genauer untersucht und bearbeitet. Methodisch wird der Projektverbund durch Planspiele, Filme, Fotos und Audioaufnahmen durch die Jugendlichen begleitet. Nur wenige junge Menschen trauen sich in Kahla gegen Rechtsextremismus zu positionieren. Ziel des Projektes ist es deshalb die junge Zivilgesellschaft zu stärken und noch Unentschlossene für eine vielfältige Gesellschaft zu begeistern.

Die Schule

Staatliches Gymnasium Leuchtenburg
(Gymnasium)
Kahla

Der Partner

Arbeit und Leben Thüringen e.V.
Erfurt

Ansprechpartner/in: Carolin Pfeifer , Tel. 0361-565730

Zurück zur Karte