Das Projekt

Theater X ist Teil der Berliner Initiative Grenzen-Los!. Der 2007 gegründete Verein setzt sich für die Förderung der politischen Bildungs- und künstlerisch-kulturellen Stadtteilarbeit ein. Dabei werden vor allem Jugendliche mit sozial schwachem und/oder Migrationshintergrund angesprochen. Das Projekt möchte dazu anregen gesellschaftliche Mitverantwortung zu übernehmen und sich sozial und politisch zu engagieren. Das Instrument der pädagogischen Vermittlung ist dabei vor allem das Theater. Aber auch die generelle Arbeitsweise von Theater X, bei der auf Hierarchien – insbesondere zwischen jung und alt – weitestgehend verzichtet wird, vermittelt den jungen Menschen, Verantwortung zu übernehmen und bietet ihnen die Chance den Theaterbetrieb selbst mitzubestimmen.

Mehr Infos: http://www.grenzen-los.eu/jugendtheaterbuero

Der Partner

JugendtheaterBüro Berlin Initiative-Grenzen-Los! e.V.

Ansprechpartner/in: Ahmed Shah

Zurück zur Karte