Das Projekt

queer@school ist ein autonomes Projekt vom Jugendnetzwerk lambda Berlin – Brandenburg. Es besteht seit 2012 und hauptsächlich aus ehrenamtlich arbeitenden Personen, die unter 27 Jahren sind, die Schule besuchen oder sich gerade in der Ausbildung, bzw. im Studium befinden. Diese werden von hauptamtlichen Mitarbeiter_innen begleitet und unterstützt. queer@school hat Empowerment und Sensibilisierung zum Ziel. Wir möchten Diskriminierung im Kontext Schule abbauen. Im Fokus stehen Sexuelle Orientierung und Gender unter Berücksichtigung von Mehrfachzugehörigkeiten. Für Schulklassen und allgemein Gruppen mit Menschen unter 27 werden Empowerment- und Sensibilisierungsworkshops nach dem Peer-to-Peer-Ansatz angeboten.

Mehr Infos: http://queer-at-school.de

Der Partner

Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V.

Ansprechpartner/in: Sannik-Ben Dehler

Zurück zur Karte