• städtischer Raum
  • Social Media
  • Altersübergreifend
  • Demokratische Schulkultur

Das Projekt

Das Projekt möchte durch die Stärkung der Schülerschaft positiv auf die demokratische Schulkultur wirken. Dafür steht zu Beginn des Prozesses ein Workshop zur Auseinandersetzung mit Rechten, Pflichten und organisatorischen Möglichkeiten von Schülerräten. In kleinen Gruppen, die sich 14-täglich treffen, werden prozessorientiert Themen und Schwerpunkte erarbeitet und ein sinnvolles Sitzungsritual für den Schülerrat entwickelt. So können die Schülervertreter die Prozesse verstehen, sich strategisch in die Gesamtkonferenz einbringen und mitgestalten. Ziel ist es, bestärkt eigene Ideen zu entwickeln und in die entsprechenden Gremien einzubringen. Die Jugendlichen werden vom außerschulischen Partner beim Gestalten der Inhalte unterstützt und bekommen die Möglichkeit, durch den gezielten Einsatz von analogen Methoden, Social Media und mittels digitaler Medien aktiv zu werden. Ziel ist es, die Jugendlichen für ihre Rechte und ihre Rolle in der Schülervertretung stark zu machen und sie darin zu befähigen, ihre Rechte einzufordern, Möglichkeiten der Mitbestimmung aufzuzeigen und sie für ihr Engagement in der Schule zu stärken.

Die Schule

Berufsbildende Schule „Dr. Otto Schlein"
(Berufsschule)
Magdeburg

Ansprechpartner/in: Nadja Schmidt , Tel. 0391-406960

Der Partner

SJD-Die Falken Landesverband Sachsen-Anhalt
Magdeburg

Zurück zur Karte