• städtischer Raum
  • Blog, Social Media
  • Altersübergreifend
  • Beteiligung, Stadtteilentwicklung & Sozialraumgestaltung, Politische Systeme & Institutionen

Das Projekt

Der Projektverbund mit dem Titel „Jugendbeteiligungsprojekt“ des Albert-Schweizer-Gymnasiums Gundelfingen, der Schulsozialarbeit Diakonie e.V. und der Gemeinde Gundelfingen möchte in einem Pilotprojekt die Beteiligung von Jugendlichen auf kommunaler Ebene verankern.   In einem ersten Umsetzungsschritt wird an der Schule eine Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik etabliert, die sich in Untergruppen mit den für die Jugendlichen relevanten Themen beschäftigt. Hierzu werden Partizipationsworkshops im Rahmen eines Hüttenwochenendes stattfinden. Die Schule wird drei „Außenministerinnen“ beziehungsweise „Außenminister“ wählen, die die erarbeiteten Themen der Gemeinde unterbreiten und mit den gewählten Jugendbeauftragten der Fraktionen diskutieren. Durch die Vorbereitung in der Schule und der Diskussionen lernen die Schülerinnen und Schüler in Eigenverantwortung ihre Themen aufzuarbeiten und mit den Gemeindevertretern in Kontakt zu kommen. 

Die Schule

Albert-Schweitzer-Gymnasium
(Gymnasium)
Gundelfingen

Ansprechpartner/in: Gereon Burster, Tel. (0761) 150 65 10

Der Partner

Diakonisches Werk Breisgau Hochschwarzwald
Kirchzarten

Zurück zur Karte