• städtischer Raum
  • Website, Radio
  • Altersübergreifend
  • Beteiligung, Toleranz & Vielfalt

Das Projekt

Bei der "Inklusiven Tanzshow" gestalten Schülerinnen und Schüler eine Tanzshow in Magdeburg mit. Die Idee des Tanzprojektes wurde über den Schülerrat in die Schülerschaft hineingetragen. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln eigene Choreographien, unterstützen sich gegenseitig und erklären einander die Tanzschritte. Ein Ziel ist es, dass einzelne Schülerinnen und Schüler selbst Gruppen anleiten. Über den Peer-to-Peer-Ansatz geben Schülerinnen und Schüler ihr Wissen weiter und erproben neue Schritte und Choreos. Über den Förderverein der Schule und einen professionellen Tanzcoach (DanceCoolTour: Nico Hilger) wird das Erlernen eigener Choreos zusammen mit Frau Lofink (Lehrerin) und Frau Luniak (Schulsozialarbeiterin) begleitet und ermöglicht. Teilhabe und Mitgestaltung im kulturellen Leben soll für junge Menschen mit Handicap erfahrbar gemacht werden. Durch gemeinsame Erfolge können Selbstwertgefühl und Teamgeist gefördert werden und durch öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen sichtbar werden, so dass die Jugendlichen sich dadurch als Teil der Gesellschaft begreifen. Die Schule möchte sich über das Alleinstellungsmerkmal Tanz und Bewegung etablieren. Gerade für eine Förderschule ist es wichtig, eigene Stärken zu fördern und identitätsbildende Prozesse anzuregen. Außerdem entsteht auf diese Weise eine Vorbildfunktion für neue Schülerinnen, Schüler und ihre Eltern, Berührungsängste mit Jugendlichen anderer Schultypen können abgebaut werden und Schülerinnen und Schüler mit Handicap können sich in der Öffentlichkeit einbringen. Die Choreographie wird öffentlichkeitswirksam zusammen mit Tanzgruppen anderer Schulen im November im AMO Magdeburg aufgeführt.

Die Schule

Schule am Wasserfall / Förderung für geistige Entwicklung
(Förderschule)
Magdeburg

Ansprechpartner/in: Silke Lofink, Kirsten Luniak, Tel. 039181959307

Der Partner

Förderverein der Schule am Wasserfall
Magdeburg

Ansprechpartner/in: Nora Jänecke, Tel. 0391857837

Zurück zur Karte