• ländlicher Raum
  • Altersübergreifend
  • Flucht & Migration, Beteiligung, Stadtteilentwicklung & Sozialraumgestaltung, Toleranz & Vielfalt

Das Projekt

Im Rahmen von OPENION wird im Schuljahr 2018/2019 an der Oberschule am Dorn in Dahlenburg ein Integrationsbeirat von Kindern und Jugendlichen der 5. bis zur 10. Klasse gegründet. Unterstützt und begleitet wird diese Arbeit durch die AWO - Soziale Dienste Lüneburg, die bereits vielfältige Erfahrungen im Bereich der Flüchtlingssozial- und Integrationsarbeit hat. Das Jugendgremium wird nach dem Vorbild des bereits bestehenden Integrationsbeirats der Hansestadt Lüneburg arbeiten. Das bedeutet, dass Kinder und Jugendliche mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte gemeinsam und eigenverantwortlich Empfehlungen und Aktionen zur besseren Integration ausarbeiten und umsetzen. Ziel ist es, die Schule und auch den Ort Dahlenburg zu einem inklusiven und integrativen Lebensraum weiterzuentwickeln, in dem junge Menschen mitbestimmen können. Die Kinder und Jugendlichen sollen im Rahmen des Projekts die Möglichkeit haben, aktiv an demokratischen Strukturen der Schule als auch ihrer Gemeinde mitzuwirken und selbst als Experten und Expertinnen auftreten. Dabei werden sie vor allem an und in interkulturellen und dialogorientieren Formaten lernen, um sich für Themen wie Flucht und Migration zu sensibilisieren und sich im Alltagshandeln für Toleranz einzusetzen. Der Projektverbund möchte dabei einen möglichst niederschwelligen Ansatz verfolgen Menschen über ihren Alltag miteinander ins Gespräch zu bringen. Beispielsweise soll ein Kochbuch entstehen, welches heimische Rezepte von geflüchteten Kindern und Jugendlichen beinhalten wird, die gemeinsam zubereitet, gegessen oder auf Schulveranstaltungen präsentiert werden sollen. Das Projekt dient dabei als Pilotvorhaben und soll langfristig auch auf weitere Schulen ausgeweitet werden.

Die Schule

Oberschule Am Dorn
(Sekundarschulen (beinhaltet: Haupt- und Realschulen, IGS, Gemeinschafts- und Gesamtschulen))
Dahlenburg

Ansprechpartner/in: Jeannette Suchan , Tel. 058 51 9445920

Der Partner

AWO Soziale Dienste gGmbH
Lüneburg

Ansprechpartner/in: Frau Britta Schütz , Tel. 04131 86298 0

Zurück zur Karte