• städtischer Raum
  • Altersübergreifend
  • Demokratische Schulkultur, Stadtteilentwicklung & Sozialraumgestaltung, Werteverständnis & Meinungsbildung

Das Projekt

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern wird das Logo der Schule sowie die Farbgestaltung weiterentwickelt. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln bzw. modifizieren das bisherige Logo für unterschiedliche Klassenstufen weiter. Die Jugendlichen erarbeiten sich zunächst gemeinsam mit der Werkstattschule Grundlagen der Logogestaltung, des Graphikdesigns und der Farbwirkung um dann konkret in die Logogestaltung zu gehen. Dabei soll sich das Motto der Schule „Wir.Lernen.Leben“ wiederfinden. Nach Innen dient die Gestaltung des Schulhauses der Bildung einer gemeinsamen Identität, nach außen soll das Projekt eine Neuorientierung für ein demokratisches und zukunftsorientiertes Lernen und Lehren in einer respektvollen und verständnisvollen Gemeinschaft präsentieren. Die Schülerinnen und Schüler sollen neben den technischen Kompetenzen der Logo- und Farbgestaltung im Projekt Selbstwirksamkeit erfahren und selbst entwickelte Ideen einbringen und umsetzen können und somit ihren Sozialraum und Lernort Schule aktiv mitgestalten. Dabei gestalten die Jugendlichen sich selbst einen Raum, an dem sie u.a. durch die zusammenhängende Gestaltung Gemeinschaft erleben und sich als Teil deren dort wohlfühlen. Dies ist besonders in einem sozial herausfordernden Stadtteil wie Lehe wichtig. Im Prozess der Schulhausgestaltung erfahren die Jugendlichen gruppendynamische Prozesse, reflektieren ihre Rolle dabei und üben demokratische Entscheidungsprozesse ein. Während des Projektes findet ein Austausch mit der Werkstattschule statt, in der u.a. ehemalige Schülerinnen und Schüler der Schule am Leher Markt, sind. So finden eine Vernetzung und ein Austausch mit ehemaligen Schülerinnen und Schüler statt. Nach der Erarbeitung des Konzeptes setzen die Schülerinnen und Schüler der Werkstattschule dieses konkret in einem bis zwei Stockwerken der Schule um. Am Ende wird es eine Übergabefeier geben, bei der eine öffentliche Wertschätzung der Arbeit der Schülerinnen und Schüler stattfinden wird sowie Personen und Akteure aus dem Stadtteil teilnehmen werden.

Die Schule

Schule am Leher Markt
(Sekundarschulen (beinhaltet: Haupt- und Realschulen, IGS, Gemeinschafts- und Gesamtschulen))
Bremerhaven

Ansprechpartner/in: Eike-Susanne Hoffmann, Tel. 0471/3913880

Der Partner

Werkstattschule Bremerhaven- der andere Weg/ Schulförderverein e. V.
Bremerhaven

Zurück zur Karte