• städtischer Raum
  • Video, Fotografie
  • Altersübergreifend
  • Werteverständnis & Meinungsbildung, Politische Systeme & Institutionen

Das Projekt

Im Projekt „Demokratie und Theater“ (AT) beschäftigen sich Kinder und Jugendliche im Rahmen eines Theaterkurses mit dem Thema Demokratie und erarbeiten gemeinsam, was Demokratie für jede und jeden Einzelne(n) im Alltag bedeutet und wie sich Demokratie auf ihre unmittelbare Lebensrealität auswirkt. Ziel des Projektes ist es, die Kinder und Jugendlichen für das politische System und die Gesellschaftsform, in der sie leben, zu sensibilisieren und eine persönliche Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Formen des Zusammenlebens zu ermöglichen. Zudem wird an der Schnittstelle politische und kulturelle Bildung ein stärkeres Bewusstsein für künstlerische Prozesse gefördert und den Kindern und Jugendlichen eine Stimme innerhalb des demokratischen Systems gegeben. Durch die Kooperation mit dem lokalen Theater werden die Teilnehmenden in lokale, kulturelle Strukturen eingebunden und lernen das Hausboot HoheLuftschiff des Theaters als außerschulischen Lernort kennen und nutzen. Die Auseinandersetzung mit dem übergreifenden Thema Demokratie erfolgt mithilfe eines theaterpädagogischen Ansatzes. Dabei wird die erste Phase eine inhaltliche Beschäftigung sein, in der die Kinder und Jugendlichen Texte, Bilder und weiteres Material sammeln, selbst Texte schreiben und sich darüber austauschen. Im nächsten Schritt entwickeln sie, orientiert an den Themensammlungen der ersten Phase, unterstützt durch Improvisationstechniken eigene Ideen und setzen diese um. Aus diesen Fragmenten wird unter künstlerischer Verantwortung der Kursleiter ein Theaterstück oder eine Performance entwickelt, die dann in der Schule und idealerweise auf kleinen Theaterfestivals und lokalen Bühnen vorgeführt wird. Somit werden weitere Kinder und Jugendliche für das Thema Demokratie und unterschiedliche Formen des Zusammenlebens sensibilisiert und für eine weitere Auseinandersetzung mit dem Thema angeregt.

Die Schule

Gymnasium Hoheluft
(Gymnasium)
Hamburg

Ansprechpartner/in: Maren Dellbrügger

Der Partner

Theater Zeppelin e.V.
Hamburg

Zurück zur Karte