• städtischer Raum
  • Altersübergreifend
  • Beteiligung, Stadtteilentwicklung & Sozialraumgestaltung, Kinder- und Menschenrechte, Werteverständnis & Meinungsbildung

Das Projekt

Wie kann man sich kreativ mit den Partizipationsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen beschäftigen und auf ihre Wünsche aufmerksam machen? Die Arbeit im Projektverbund zwischen der Integrierten Gesamtschulen Kreyenbrück und dem Verein Bildungskreis e.V. stellt sich dieser Frage und gliedert sich in zwei Teile: Zunächst werden sich die Mitglieder der SchülerInnen-Vertretung der IGS gemeinsam mit den erwachsenen Begleitpersonen in Arbeitstreffen darüber austauschen, welche Möglichkeiten der demokratischen Mitbestimmung im politischen Leben in Deutschland und vor allem auch im direkten Umfeld existieren und wie weit Kinder und Jugendliche hier mitgedacht werden. Ausgehend von diesem Arbeitsschritt wird die SchülerInnenvertretung Material erarbeiten, das im zweiten Schritt kreativ in Form eines Theaterstücks von Kindern und Jugendlichen umgesetzt und aufgeführt wird. Das kreative und prozessorientierte Arbeiten wird den Kindern und Jugendlichen einen lebensnahen Austausch mit den Themen Teilhabe und Demokratie ermöglichen, in dem ihre Perspektiven einfließen und umgesetzt werden. Gleichzeitig ist der Ansatz niedrigschwellig, sodass möglichst viele Perspektiven und Ausdrucksformen in die Umsetzung einfließen können, die in anderen Formaten ungesehen blieben. Begleitet wird die Arbeit am Projekt sowohl durch Lehrkräfte der Schule, durch den Bildungskreis sowie einer Theaterpädagogin, die die szenische Umsetzung mit Kindern und Jugendlichen gestalten wird. Die Arbeit wird dabei in unterschiedlichen Modulen, vom Brainstorming, Schreiben des Stückes bis hin zur szenischen Umsetzung stattfinden und in großen Teilen in der Verantwortung und Kreativität der Kinder und Jugendlichen liegen.

Die Schule

Integrierte Gesamtschule Kreyenbrück
(Sekundarschulen (beinhaltet: Haupt- und Realschulen, IGS, Gemeinschafts- und Gesamtschulen))
Oldenburg

Der Partner

Bildungskreis e.V.
Oldenburg

Ansprechpartner/in: Anja Seemann, Tel. 0173 7620018

Zurück zur Karte