• städtischer Raum
  • 15-16 Jahre
  • Medien & Digitalisierung, Werteverständnis & Meinungsbildung

Das Projekt

Im Rahmen des Projektes „Demokrat.Ich“ setzen sich Schüler*innen der Albert-Schweitzer-Schule mit dem Thema Demokratie auseinander. Unterstützt durch die Medien-Etage soll dieser Prozess und vor allem die daraus resultierenden Ergebnisse filmisch dokumentiert werden. Das Projekt setzt auf mehreren Ebenen an. Im Fokus steht die persönliche Auseinandersetzung der Teilnehmer*innen mit dem Thema Demokratie. Leitfragen können hier sein - „Was ist Demokratie (für mich)?“, - „Wie wichtig ist die Demokratie?“, - „Was habe ich mit Demokratie zu tun?“, - „Welche demokratischen Werte begegnen mir im Alltag?“, - „Welche Möglichkeiten der demokratischen Partizipation habe ich?“ (nicht nur auf parlamentarischer Ebene) Die Dokumentation dieser Auseinandersetzung in Form eines Films ermöglicht es den Teilnehmer*innen, ihre Medienkompetenzen auszubauen. Zentrale Fragestellungen drehen sich hier um die Produktion des Films und darum, welche Inhalte transportiert werden sollen. Zudem entsteht mit dem Film ein Instrument, das auch anderen Schülerinnen und Schülern zugänglich gemacht werden kann und so die Auseinandersetzung mit Demokratie im eigenen Lebensraum fördert. Das Projekt wird in Form einer AG umgesetzt. Das durchgehend freiwillig und partizipativ angelegte Projekt wird durch das Engagement und die Eigeninitiative der Schüler*innen getragen und weiterentwickelt. Das Projekt wird gemeinsam entwickelt und umgesetzt, Entscheidungen werden in demokratischen Prozessen getroffen. Erste Schritte beinhalten die Rahmung des Themas, hier sind zunächst umfassende Recherchearbeiten über Demokratie geplant. Angedacht sind Workshops mit externen Referenten, die die Teilnehmer*innen bei ihrem Vorhaben unterstützen.

Die Schule

Albert-Schweitzer-Schule (Gymnasium)
(Gymnasium)
Offenbach

Der Partner

Medien-Etage im KJK Sandgassse
Offenbach

Ansprechpartner/in: Pia Praschma, Tel. 069 - 80653965

Zurück zur Karte