• städtischer Raum

Das Projekt

Jugendliche Migrant*innen werden als Bildungsbotschafter gewonnen, ausgebildet und als Vorbilder in Schulen vorgestellt. Sie agieren als aktive Ehrenamtliche, um das interkulturelle Zusammenleben im Stadtteil zu propagieren. Sie mobilisieren Jugendliche für Kooperationen mit Künstler*innen, um die positiven Seiten des multikulturellen Stadtteils zu transportieren. Mit dem Projekt wollen wir die Stärken von Migrantenjugendlichen hervorheben, ihnen Gelegenheit geben, diese zu zeigen und für eine positive Entwicklung im Stadtteil zu sorgen. Sie sind Vorbilder für ihre Altersgenossen im Stadtteil und sie werden Botschafter in der Stadt sein und das oft negative Bild über Migrant*innen korrigieren. Sie werden in ihrer Persönlichkeit gefestigt.

Der Partner

ikubiz - Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH
Mannheim

Ansprechpartner/in: Lejla Nöske-Habibovic, Tel. 0621 3362160

Zurück zur Karte