Die OPENION-Praxiskarten geben anwendungsnahe Anregungen für die Vermittlung von Demokratiekompetenzen.

Am 9. November jährt sich der Mauerfall zum dreißigsten Mal. Anlässlich dieses Jubiläums lädt ein OPENION-Projektverbund aus Sachsen zu einer szenischen Lesung.

Wie kann Demokratiebildung in der Schule praktisch umgesetzt werden? In Baden-Württemberg erhalten Fachkräfte praxisnahe Orientierungshilfen.

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Preisverleihung ist ab sofort möglich.

Bei einer Podiumsdiskussion mit geladenen Politikerinnen und Politikern standen die Ergebnisse des Projekts „Demokratie auf dem Bürgersteig in Dessau-Roßlau“ im Fokus.

Können digitale Tools zu mehr Mitbestimmung von Jugendlichen beitragen? Dieser Frage geht die Fachtagung des Projekts KLAPPE AUF! nach.

Eine wertschätzende Haltung gegenüber der von Vielfalt geprägten Gesellschaft zu fördern, spielt auch in Schule und Unterricht eine wichtige Rolle. Das Praxisheft „Vielfalt und Schule“ gibt Impulse, wie dies gelingen kann.

Beim OPENION-Bundeskongress am 26. und 27. September stand das Thema „demokratiebildung.heute“ im Mittelpunkt.

Neben einer Auszeichnung wartet auf rund 200 Kinder und Jugendliche die Teilnahme an einer Lernstatt Demokratie mit vielen neue Ideen und Anregungen! 

Der Preis richtet sich an Demokratieprojekte aus Berlin und Brandenburg, die den Nationalsozialismus zeitgemäß aufarbeiten.